Neuigkeiten

Prof. Arnulf Hölscher erhält Karl Heinrich Bauer Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Prof. Arnulf Hölscher hat  am 12.4.2021 im Rahmen des Deutschen Chirurgenkongresses in Mainz den Karl Heinrich Bauer Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie bekommen. Diese Auszeichnung wird alle 4 Jahre für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der chirurgischen Tumorforschung verliehen. Damit wurde die klinische Forschungsarbeit von Prof. Hölscher zum Speiseröhren- und Magenkrebs gewürdigt.

Weiterlesen

Ehrenmitgliedschaft der Japanischen Chirurgenvereinigung

Leider konnte Prof. Hölscher diese Ehrung nicht persönlich in einer traditionellen Feierstunde im Rahmen des 120. Japanischen Chirurgenkongresses im April  2020 unter der Präsidentschaft von Prof. Kitagawa von der Keio Universität Tokyo entgegen nehmen, da dieses Event in Yokohama wegen der Corona Pandemie ausfiel. Beim partiell digital virtuellen  Ersatzkongress im August 2020 konnten wegen der […]

Weiterlesen

Ehrenmitgliedschaft der Portugiesischen Gesellschaft für Chirurgie

Prof. Hölscher wurde  im Rahmen des Jahreskongresses 2019 die Ehrenmitgliedschaft der Portugiesischen Gesellschaft für Chirurgie verliehen. Er hat in den letzten Jahren bereits die Ehrenmitgliedschaften folgender Vereinigungen erhalten: Französische Gesellschaft für Chirurgie Schweizer Gesellschaft für Viszeralchirurgie Österreichische Gesellschaft für Chirurgie Rumänische Gesellschaft für Chirurgie Chilenische Gesellschaft für Chirurgie

Weiterlesen

Neueste Publikationen von Prof. Hölscher

Prof. Dr. A.H. Hölscher ist zusammen mit Prof. Dr. S.P. Mönig auf Genf und Prof. Dr. H.J. Meyer aus Berlin Herausgeber des Buches „Expertise Oberer Gastrointestinaltrakt“ das 2020 im Thieme Verlag erscheinen wird. Darin werden mit chirurgischem Schwerpunkt alle wichtigsten aktuellen Aspekte der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Ösophagus und Magens behandelt. Bestellformular zum […]

Weiterlesen

Prof. Hölscher ist seit Mai 2019 Präsident der Europäischen Chirurgenvereinigung (European Surgical Association ESA)

In diese Gesellschaft werden nur akademische Chirurgen nach Bewertung eines Antragsverfahrens durch die Chirurgenvereinigung und durch drei Bürgen aufgenommen. Der Jahreskongress der ESA, der in wechselnden europäischen Metropolen stattfindet, hat den höchsten wissenschaftlichen Standard in Europa. Die Tagung zeichnet sich dadurch aus, das die am besten bewerteten Vorträge nach einem sehr kompetitiven Auswahlverfahren im Novemberheft […]

Weiterlesen